• 740903_481686021895867_1923906498_o.jpg
  • gadgettos_at_wcs2013_2.jpg
  • dscf1162.jpg
  • foos5.jpg
  • 1269238_582226908506232_1830581051_o.jpg
  • tfvhh_3-2.jpg
  • zidane-pele-maradona.jpg
  • Jan und sein Kicker.jpg
  • foos3.jpg
  • 2buli_3-2.png
  • kixx_3-2.jpg
  • foos2.jpg
  • sportlogo_3-2.jpg
  • ResizedImage600400-IMG8480.JPG
  • 10847843_719128724850244_2012363112824571975_n.jpg
  • gadgetto_bowling.jpg
  • 10013468_665906226804966_611170233_o.jpg
  • DTFB_Logo_white_2012.jpg
  • foosball_team_2.jpg
  • Gadgettos.jpg
Sonntag, September 22, 2019
Sep 18 2013

Bundesliga Finale 2013: Klassenerhalt grad so gaaanz sicher geschafft!

Am 17./18.08. war das Finale der Bundesligasaison 2013 im zum Tischfußball-Tempel werdenden Maritim Hotel in Bonn. 48 Teams in Liga 1 und 2 kämpften wieder um die Platzierungen, Meisterschaft, Auf- und Abstieg und die Veranstaltung übertraff mal wieder die vorangegangenen Finalspieltage an Spannung, Professionalität und Niveau. Im Video bekommt ihr paar Impressionen zu spüren! 

buli stimmung 2013

Grund genug für die Gadgettos die Liga zu halten, um auch im nächsten Jahr Teil dieser tollen Veranstaltung zu sein. Und damit kommen wir zu uns und unserem K(r)ampf! Die Ausgangslage war klar: Man konnte das rettende Ufer, den 8. Platz am Samstag aus eigener Kraft schaffen. Dazu waren 2 Siege nötig aus den 4 letzten Vorrundenspielen. Nachdem Pablo aber wegen Krankheit kurzfristig ausfiel, waren es nur 6 Gadgettos, die dieses Ziel schaffen wollten, mussten und sollten: Janik, Thomas, Jan und unsere Aushiilskräfte Dennis, Michi und Lenix!

Gegen Leipzig, Aufstiegsaspirant um Topspieler Max Hoyer, versuchte man schon zu punkten doch die Gadgettos waren am Ende deutlich mit 11:21 unterlgen. Die Partie gegen das Schlußlicht Wiesbaden sollte ein herber Dämpfer sein, und man merkte, dass man zwar wollte, insgesamt sich das Leben aber selbst schwer machte. So hiess es gegen den befreit aufspielden Schootclub am Ende 12:20. Nun hiess alles oder nichts in Spiel 3 gegen Oldenburg, die ebenfalls in der unteren Tabellenhaelfte rumschwirrten. Es sollte ein richtiges Kampfsiel werden, bei dem der eine wichtige Punkt zum Unentschieden geholt werden konnte, um Oldenburg hinter sich zu lassen. Im letzten Spiel gegen unsere Freunde von Grün-Weiss Bremen konnte dann der erhoffte erste Sieg (19:13) eingefahren werden, und damit der 8. Platz der starken Gruppe A gesichert werden, um der Abstiegsrunde am Sonntag zu entgehen.

hamburger buli-2013
Hamburger Teilnehmer der 1. und 2. Bundesliga: Maschinerie, Cim Bom Bom, Gadgettos und BSC, die am Ende alleweg ein gutes Ergebnis erzielten, nachzulesen auf der Kickern in Hamburg Seite!

Die kleine Gadgetto Delegation war sehr froh und entpsannt, am Sonntag keinen eventuellen Abstiegskrimi zu erleben. Und spielte natürlich am Sonntag umso befreiter auf: Ein verdienter 20:12 Erfolg gegen die Bayern aus Marktleuthen, den 5. Platzierten der Gruppe B, brachte ein erneutes Duell gegen das Bonzini-Mannschaft aus Berlin: Gegen das Kickerparadies wurde es ein richtiger Krimi über die vollen Distanz. Nach dem 16:16 und ebenfalls Punkteteilung in den ersten beiden Entscheidungsdoppel, konnten die Berliner erst im 3. Entschscheidungsdoppel (nach 2 Bällen jeweils Tischwechsel!) mit Schiri und allem drum und dran uns ganz knapp schlagen. Das letzte Spiel um Platz 11 gegen die sympathische Truppe aus Marburg plätscherte so dahin, was aber dann knapp 18:14 für die Gadgettos zu Ende ging. 

So war es in allem in allem ein doch erfolgreicher Einstand in der 2. Bundesliga für die Gadgettos und mit Platz 11 von 24 Teams kann man hochzufrieden sein! Die Ergebnisse sind wie immer hier auf der DTFL-Seite zu finden. 

Ein dreifaches GoGo Gadgettos!! 

Und noch ein Tipp für alle: Mit einem einfachen DIN A4 Papier kann man relativ einfach und sicher die Lager reinigen -- geht wie geschmiert!

Anmeldung